d

WUNDERWERK HOCHZEITEN

Fotoshootings_Hochzeit

Kennt ihr das, der Wunsch nach Hochzeitsbildern, die einfach mal anders sind?

In den letzten Jahren habe ich als Hochzeitsplanerin tolle Hochzeitsbilder von wunderbaren Hochzeitsfotografen gesehen und etliche Hochzeitsshootings begleiten dürfen.

Angefangen in wunderschönen Parks, auf Burgruinen, bis hin zu Weinbergen und sogar auf dem Rücken der Pferde!

Was die Locationssuche für ein Hochzeitsshooting angeht sind keine Grenzen gesetzt.

Meistens ist es so, dass wir von Wunderwerk Hochzeiten uns rechtzeitig mit dem Hochzeitsfotografen treffen und passend zum Hochzeitsthema bzw. Dekothema uns ein wenig Gedanken machen.

An eurem Hochzeitstag soll es ja nahezu perfekt werden und gerade die Hochzeitsbilder begleiten euch ein Leben lang als wunderbare Erinnerung an EUREN TAG!

Ein richtig cooler Hochzeitstrend sind zurzeit Rauchfackeln in allen möglichen Farben.

Hier kann man nach jeglichen Farbwünschen einzigartige Wow-Effekte zaubern.

Die Anfrage steigt immer mehr, viele Paare kommen vermehrt mit dieser Hochzeitsidee auf mich zu.

Ich halte mich bei meinen Hochzeitsplanungen immer auf dem Laufenden und bin ständig auf der Suche nach genau solchen Hochzeitstrends.

Preislich gesehen erhält man solche Rauchfackeln bereits zwischen 4 und 7 €. Es ist aber wichtig darauf zu achten wo ihr diese Fackeln kauft. Achtet bittet darauf –  Rauchfackeln gehören bereits zu der Rubrik Feuerwerksartikel und sollten im Bestfall auch bei Anbietern von Pyrotechnik gekauft werden.

Damit das Hochzeitsshooting kein Reinfall wird, sollten die Fackeln die Kategorie mit der genehmigungsfreien Beschreibung T1 aufweisen, eine CE-Nummer besitzen und mindestens 60 Sekunden brennen. Alles was unter 60 Sekunden brennt ist einfach zu kurz. Euer Hochzeitsfotograf benötigt genau diese Zeit um tolle Hochzeitsmomente aufzunehmen. 

Auch bei der Planung des Hochzeitsshootings ist einiges zu beachten. Euer Hochzeitsplaner sollte sich unbedingt mit der Stadt bzw. mit der Gemeinde kurzschließen. Die Einhaltung der Genehmigung für das Fotoshooting kann schon mal verwirren, oft sind Wiesen oder Waldstücke verpachtet und sind nicht im Besitz der Stadt oder Gemeinde.

Hier ist es in der Regel wichtig, dass ihr euch vom Ordnungsamt bestätigen lasst, dass ihr an eurem Wunschort diese Fackeln nutzen dürft. Manchmal sind Anwohner betroffen oder auch öffentliche Einrichtungen. Ich hoffe Wunderwerk Hochzeiten konnte euch ein wenig Inspiration verschaffen 🙂

Ich bin gespannt wie unser nächstes Hochzeitspaarshooting wird. Seid gespannt!

Solltet ihr noch Fragen haben – meldet euch gerne, vielleicht kann ich euch auch bei der Teilplanung eurer Hochzeit unterstützen. 

Eure Sybille von Wunderwerk Hochzeiten

http://www.wunderwerk-hochzeiten.de

https://www.instagram.com/wunderwerk_hochzeiten/

Kommentar verfassen